Unseren Wurzeln folgen.

16. Generation

(Fortsetzung)


41804. Konrad ÜBELHAUPT wurde ungefähr 1450 in Unbekannt geboren. Er starb nach 1491 in Biberach. Konrad arbeitete als Müller.

"Angelmüller" in Biberach. Erwähnt am 06.02.1477. Lebt am 13.06.1491.

[Kind]


41824. Michael SCHOPPER wurde ungefähr 1460 in Biberach geboren. Michael arbeitete als Bader. [Eltern]

Bader in Biberach. Bürge bei Bürgeraufnahmen 1497.

[Kind]


41826. Johannes HOCHMANN wurde ungefähr 1460 in Biberach geboren. Er starb am 16. Juni 1524 in Jordanbad/Biberach. Johannes arbeitete als Schreinermeister. [Eltern]

Er war Schreiner in Biberach.
Gestorben 16.06.1524 im Jordansbad.

Kinder:
Johannes
Barbara
Anne
Markus, Matheus

Quelle:
Faber, Die Württembergischen Familienstiftungen Band 11-14
Hochmann'sche Familienstifung Paragraph 3

[Kind]


42544. Dieterlin RIEBER wurde ungefähr 1450 in Ebingen geboren. Er starb nach 1517 in Ebingen. Dieterlin arbeitete als Schultheiss. [Eltern]

Urkundl. 1474/1517. Schultheiß in Ebingen 1483/1500.

[Kind]


42960. Konrad BENZING wurde 1420 in Schwenningen geboren. Konrad arbeitete als Bauer.

Er hat ein Lehen v. St. Georgen (1457)

Hinweis:
Der Vater von Konrad Benzing ist nicht bekannt. Konrad Benzing hatte das Lehen St. Georgen inne. Bereits 100 Jahre vorher zinste auch der (jung) Hans Benzing und dessen Vater Johans Benzing, genannt "Guli" für das gleiche Lehen. Aufgrund dieser Tatsache schließt der Schwenninger Heimatforscher Otto Benzing, daß die letzteren direkte Vorfahren von Konrad Benzing sind.

Hans Benzing "Johans Fatter"
* um 1270 † vor 1360
Lehen St. Georgen


Eintrag 1327 (Zinse des Frauenkloster Rottenmünster 1312/1327)
H. und Johans die Gylin gent jargelich 10 Malter kernen 9 schoffol habern vilinger Messes und 2 hunrre. (Vermerk von Dr. Manfred Rainartz: (- kein Haus -)

Johans, alt Benzing, "Guli", Bauer in Schwenningen
* um 1300
1327 Lehen Rottenmünster, 1360 Lehen St. Georgen

Johans Benzing, genannt "Guli", mag um 1300 geboren sein und etwa 25jährig seinen eigenen Hausstand gegründet haben. Laut Urkunden hatte er mindestens drei Klosterlehen inne: Den Frauen von Rottenmünster zinste er zusammen mit seinem Bruder jährlich 4 1/2 Malter Kernen, Scheffel, Haber und 2 Hühner, den Mönchen in St. Georgen 1 Malter Kernen, 2 Scheffel Vesen, 2 Hühner und 3 Schilling Heller von je einem Lehensgut seines Vaters und (vielleicht) seines Schwiegervaters Dietrich auf dem Turm. Sein Haus stand auf einer Hofstatt des Klosters. Er war einer der größeren Bauern im Ort.

[Kind]


43168. Hans ZOLLER wurde ungefähr 1450 in Biberach geboren. Er heiratete N.N. MÄRCK ungefähr 1480 in Biberach. Hans arbeitete als Metzger. [Eltern]

Wird am 22.12.1485 erwähnt.

43169. N.N. MÄRCK wurde ungefähr 1450 in Biberach geboren.

[Kind]


43458. Hans KIELMAYR wurde ungefähr 1450 in Arheilgen geboren.

Wird am 08.10.1493 Bürger in Biberach.

[Kind]


43808. Michel GREIFF wurde ungefähr 1480 in Burgrieden geboren. Michel arbeitete als Schmied.

Genannt 1520 und 1525.

[Kind]


43904. Jörg BRAUN wurde ungefähr 1450 in Oberholzheim geboren.

[Kind]


44576. Veit SCHOPPER wird gedruckt als #20912.

44577. Barbara HOCHMANN wird gedruckt als #20913.

[Kind]


45618. Hans KAISER wurde ungefähr 1460 in Unbekannt geboren.

[Kind]


45964. Martin BRÖLL wurde ungefähr 1506 in Nürtingen geboren.

[Kind]


45966. Jacob DOLDEN wurde ungefähr 1510 in Nürtingen geboren.

[Kind]


46022. Ottmar HAFENREFFER wurde ungefähr 1500 in Unbekannt geboren. Er heiratete Dorothea BADER ungefähr 1530 in Großsüssen.

46023. Dorothea BADER wurde ungefähr 1505 in Unbekannt geboren.

[Kind]


46096. Walter SCHÖLLKOPF wurde ungefähr 1420 in Geislingen geboren. [Eltern]

Bürger in Geislingen.

[Kind]


46184. Matthäus BURGMEISTER wurde 1444 geboren. Er starb 1520 in Weissenstein. Er war verheiratet ungefähr 1470. Matthäus arbeitete als Vogt und Verwalter. [Eltern]

Vogt und Verwalter in Weissenstein. Es ist nicht ganz sicher ausgemacht, ob er tatsächlich mit dem Esslinger Patriziergeschlecht der Burgermeister von Deizisau, die schon 1233 (unter dem Namen in ciziterio, auf dem Kirchhof) vorkommen, zusammenhing, wie bei der späteren Erneuerung des Adels angenommen ward.
Immerhin spricht viel dafür. Es ließe sich die Übertragung der Familie in unsere Gegend durch den 1438 als Vogt und Pfleger hier (Geislingen) urkundlich bezeugten Eberhard Burgermeister von Deizisau denken.

Auszug aus "Beiträge zur Geschichte von Geislingen und Umgegend von A. Klemm, Diaconus in Geislingen 1884 S. 210".

[Kind]


46186. Ludwig SCHÖFFER wurde ungefähr 1448 in Esslingen geboren. Er heiratete Elisabeth VÖHLIN ungefähr 1474 in Esslingen ?. Ludwig arbeitete als Richter und Visierer.

Name auch "SCHEFFERLIN". Richter und Visierer in Geislingen, Ludwig Schöffer ist aus Eßlingen wird 1470 geadelt.

46187. Elisabeth VÖHLIN wurde ungefähr 1451 in Memmingen geboren. [Eltern]

Sie stammt aus der bekannten Patrizierfamilie aus Memmingen. Die Familie der Vöhlin war eine der bedeutendsten Großhandels- und Patrizierfamilien in Memmingen.

[Kind]


46432. Peter HEERBRAND wurde ungefähr 1465 in Düren geboren. Peter arbeitete als Gewandschneider. [Eltern]

[Kind]


46434. Christoph MARTIN wird gedruckt als #23208.

[Kind]


48576. Hans HONOLD wurde ungefähr 1485 in Hitzenhofen geboren. [Eltern]

[Kind]


48608. Hanselman STETTER wurde ungefähr 1474 in Laupheim? geboren. [Eltern]

[Kind]


48704. Hans FINKH wurde 1466 in Bietigheim geboren.

[Kind]


48732. Eberhard GAYLER wurde ungefähr 1500 in Reutlingen geboren. [Eltern]

[Kind]


Pos1 Erster Voriger Nächster Letzter

Liste der Nachnamen | Namensindex