Unseren Wurzeln folgen


Alte Eninger Familiennamen.

Mein Gewährsmann in Eningen Georg Seemüller, der sich viele Jahre mit Eningen und seiner Geschichte befasste, hat einige wichtige und interessante Dinge über Eningen und seine alten Familien in seinem Büchlein "Beiträge zur Frühgeschichte von Eningen u.A." zusammengefasst. Einige Namen und Daten hieraus möchte ich an dieser Stelle erwähnen.

Im Jahre 1383 lebten in Eningen 27. Familien, insgesamt etwa 150 Einwohner. Die Familien sind einem Huldigungsbrief vom 11. Januar 1383 an Graf Eberhard von Württemberg zu entnehmen.

Genannt werden in diesem Huldigungsbrief:

KAIB, Syfrit Schultheiß zu Eningen.

ANSHALM, Cuntz (ANSELM)

BEHAN, Ruf (BEHEIM)

BURSOLF, Benz

BURSOLF, Markart

DIEPOLT, Vlrich

FRIEDINGER,

GIRSCH, Haintz

HEROLT, Hartmann (HEROLD)

HOKENLOCH, (HAGENLOCH)

HUBER,

KAERCHLER, jung Hartmann

MADER, Cuntz

 

MADER, Werntz

MENTZ, Märkli (MANZ)

MOER, (MOOR)

MÜLLER, Cuntz

SCHERTZ, Benz

SCHUELER, Eberhard

SCHÜLLER, Hans

SONNDER, Haintz (SONNTAG)

STEINHART, Märkli

STRUPHAN, Haintz

STÖRLER, Ruf

WÄLHLINGER, Cuntz

WIßHÜPT, (WEISSHAUPT)

 


Im Jahre 1450 zählte man schon 71 Familien, insgesamt etwa 350 Einwohner in Eningen. Eningen hatte zu dieser Zeit zwei Pfarreien.

Genannt werden für die beiden Eninger Pfarreien:

Amt Urach:

 

Zwiefalter Pfleg:

 

GRETZINGER, Hans, Schultheiß

BALTZ, Cuntz

BECK, Cunrat

BUGGEN, Sinsters Sohn

BUSCH

CLINGLER, Cunlin

CLINGLER, Hans

DIEM, Walter

GRONSMANN, Anna

HUBER, Hans

HUMMEL, Cunrat

HUTZLER, Endres

KABER, Henslin

KUN, Benz

MADER, Benz

MADER, Cuntz

MAN, Märklin

MARKART, Heinz

MÜLIN, Auberlin (MEULIN)

MUTSCHLER, Markart

RENSLIN, Eberhard

RUSCH, Hans

RUSCH, Märklin

SCHMID, Cuntz

SCHOBEGGER, Hans

SCHÜLER, Conrad

SPENGLER, Hans

SPENGLER, Hans

STUNDER, Heinz

SUSSEL, Conrad

SUTOR, Conrad (SAUTER)

der WYENWADEL

WICK, Heinz

 

ENSLE (HENSLEN) Klosterhofmeister

BENZ, Clas

BURSTDORFF, Cunz

DIEM, Heinrich

EBHARDT, Hainz

FINSER, Buck

FÖTERER, Conrad

GREZINGER, Hans

HAISCH, Heinrich

HÄSPELER, Cuntz

HEROLT, Conrat

HÖINGER, Ulrich

HUBER, Hans

KÄSSER,

KLINGLER, Conrad

KNEBLIN, Beth

MADER, Fritz

MAIGER, Conrad

MAN, Märklin

MARQUART, Heinz

MÜLIN, Eberhardt (MEULIN)

OELMAG

RUSCH, Albrecht

SCHMID, Hans

SCHNAIT

SCHOBECKER,

SCHÖBLIN, Hans

SEITZ, Wolf

STAINHARTER, Märklin

STUNDER, Eberhart

SUTER, Hans (SAUTER)

WENTZ, Werner

WINTER,

WISHART, Wencker

WITTICH,

WYGENWADEL,

 


Im Jahre 1470 zählte man bereits 103 Familien, insgesamt etwa 500 Einwohner in Eningen.

In einer Steuerliste von 1470 werden genannt:

GRETZINGER, Hans, Schultheiß

WIRTTEMBERGER, Ulrich, Pfarrherr

AICHELIN, Michel

BECK, Conrat

BECK, Hans

BUSCH, Hans

CLINGLER, Conlin

CLINGLER, Hans

CLINGLER, Jörg

CLINGLERS Kind

CUN, Michel

CUNY, (KÖNIG)

der FRITZINEN Kind

der VELKINEN Kind

die BRUNNY

die KÄSERNER

DRAYER, Claus

EGLOFF, Michel

FUCHS, Hans

GLEMSER, Conrad

GRONSMANN, Steffan

HÄSPELER, Cuntz

HÄSPELER, Haintz

HÄSPELLER, Cuntz

HEROLD, Conrat

HEROLT, Hans

HINNINGER, Ulrich

HUBER, Hans

HUG, Buck

HUMMEL, Conrat

HUMMEL, Hans

KAMER, Hans

KAMER, Martin

KOBUS, Hans

MADER, Benz

MADER, Hans

MAGER, Hans

MAYERS, Hans Kind

MERKLIN, Man

MIELIN, Eberhardt (MEULIN)

MIKIME (MICKEMEY)

MÜLLER, Conrat

MÜLLER, Cunlin

MÜLLER, Dietrich

MÜLLER, Eberhart

MÜLLER, Peter

MUTSCHLER, Hans

MUTSCHLER, Märklin

 

MUTZIN, All

NITHART, Haintz (NEIDHART)

NYFER, Hans (NEUFFER)

OELMAG, der Alte

OELMAG, Hans

OELMAGEN, Walter

RAGER, Cunlin

RUSCHLIN, Heinzlin

SCHAPFHANS,

SCHERER, Haintz

SCHMALACHER, Jörg

SCHMID, Erhart

SCHMID, Markart

SCHUHMACHER, der Messmer

SCHUMACHER, Marx

SCHYLER, Burkhart

SCHYLER, Conrad

SCHYTLIN, Hans

SINATZ, Ulrich

SINGERHANS,

SLAK, Hans

SONNTAG, Claus

SPENGLER, Hans

STAHEL, Burkhart

STEINHILWER, Henlin

STUNDER, Hans mit seiner Mutter

STUNDER, Ludwig

SURHAND,

SUTER, Beth (SAUTER)

SUTER, Conrad

SUTER, Haintz, der Alt

SUTER, Hans

SUTER, Heintz

SUTER, Michel

SWARTZ, Hanns (SCHWARZ)

SYMON, Hans

ULRICHIN, Bärbel

VOGELHENNSLIN,

VOGT, Ulrich

von RIN, Wernherlin

WAGNER, Auberlin genannt MYL

WEGERLIN, Auberlin

WERNTZ, Werner

WITTLICH, Haintz

WITTLICH, Ytel

WYENWADEL, Steffen

WYENWÄDLIN, Enderlin

ZINK, Michel

 

Der reichste Mann in Eningen war, nach dieser Steuerliste Burkhart SCHYLER, der ein Vermögen von 830 fl. (700.000.- EURO) besaß. Conrat HUMMEL besaß ein Vermögen von 470 fl. (400.000.- EURO).


Im Herdstättenverzeichnis von 1525 sind 66 Wohnhäuser mit 83 Familien, insgesamt etwa 400 Einwohner erfasst.

Genannt werden:

ACKEL, Hans

ALLGÖWER Hans

BADER, Martin

BALINGER, Hans

BECK, Conlin

BECK, Vyt

BINDER, Hans

BOCK, Conlin

BRATZE,

BUR, Conlin (BAUER)

BUSCH, Jörg

BUSCH, Michel

BUWKNECHT, Ludwig (BAUKNECHT)

DIRR, Michael (DÜRR)

FLIREN,

GÄNSLIN, Hans, des Gerichts

GÄNSLIN, Marx

GRONSMANN, Hans, der Jung

HÄSPELER, Jacob

HEINLERIN, Anna

HERLIN, Michel

HIRT, Hans

HUMEL, Hans

HUMEL, Lubert

HUMEL, Michel

HUMMEL, Conrat, Altschultheiß

HUMMEL, Conrat, des Gerichts

HÜTZEL, Hans

JÄGER, Melchior

KLYBA, Hans

KUN, Hans

LÖSCH, Peter

MADER, Ludwig

MAYER, Cuntz, des Gerichts

MAYER, Hans, der Jung

MAYER, Hans, Schultheiß

MAYER, Ludwig

MÜLLER, Conrat

MÜLLER, Jörg

MUTSCHLER, Ludwig

 

MYL, Hans, des Gerichts

MYLIN, Jerg (MEULIN)

OELMAG, Jacob

RAGNOR, Hans

RALL, Hans der Alt

RALL, Hans

RALL, Ludwig

RYSCH, Hans

SCHEN, Marx

SCHEN, Steffan

SCHMID, Conrat

SCHMID, Peter

SCHNYDER, Hans

SCHOWECKER, Endris

SCHOWECKER, Jacob

SCHOWECKER, Linhart

SCHOWECKER, Ludwig

SCHOWECKER, Wolf

SCHWYTZER, Hans

SCHYLER, Jörg

SIMON, Hans

SIMON, Michel

TROST, Hans

VÖGLER, Bartle

VÖGLER, Menndlin

VYTA, Hennslin

WAGNER, Hans

WEBER, Hans

WEBER, Hennslin

WEBER, Lenhart, der Jung

WICK, Endris, des Gerichts

WICK, Hans

WICK, Hans, der Andere

WICK, Martin

WICK, Michels Kind

WYENWADEL, Jacob

WYENWADEL, Jörg

WYENWADEL, Jörg, des Gerichts

WYENWADEL, Michel

ZIMMERMANN, Hans

 


Bei einer Zählung im Jahre 1581 hatte Eningen 164 Haushalte mit 297 Söhnen und 285 Töchtern, also insgesamt 885 Einwohner.

Bei dieser Zählung werden im Einzelnen genannt:

Familie

Söhne

Töchter

Bemerkungen

ARNOLT, Blasius Anna

BADER, Hans Anna

BALINGER, Anton Anna

BART, Veit - ORTLIEB, Barbara

BASSAUER, alt Jacob

BASSAUER, Jacob Katarina

BAUSCH, Balthes Ursula

BAUSCH, Hans Barbara

BAUSCH, Jacob Maria

BAUSCH, Lazarus Anna

BAUSCH, Peter Anna

BECHTLIN, Martin - Agathe

BECKH, Conradt Anna

BECKH, Hannß

BECKH, Hyronimus Dorothea

BECKH, Jerg Anna

BECKH, Michel Anna

BIRER, Jacob Katarina

CUSTERER, Jerg Maria

CUSTERER, Lorentz Barbara

CUSTERER, Michel Anna

DIRR (MADER), Thoma Appolonia

DIRR, Conradt Waldtburga

DUECHSCHERER, Urban Elisabeth

GENßLIN, Hanß Catharina

GREBER, Alexander Barbara

GREBER, Joseph Katharina

GREBER, Martin Elisabeth

GRONER, alt Jacob

GRONER, Jacob

GRONER, Michel

GRONER, Steffen Barbara

GRONSMANN, Marx Anna

GRONSMANN, Michel Katharina

GRUNSMANN, Jerg Margarete

GRUONER, Hans Anna

HEBE, Hans Ursula

HEICHT, Jerg - Anna

HERLIN, Jacob Anna

HERLIN, Josef Agnes

HERLIN, Peter Appolonia

HESPELER, Hans - AYEN, Anna

HESPELER, Jacob Katarina

HESPELER, Mathäus

HESPELER, Michael Anna

HESPELER, Michel Katharina

HOCH, Michel Margaretha

HUMEL, Hans Agnes

HUMEL, Hans Margareta

HUMEL, Hans Anna

HUMEL, Stoffel

HUMMEL, Conradt Christina

HUMMEL, Endris Agatha

HUMMEL, Marx Barbara

HUMMEL, Melchior Anna

HUMMEL, Michel Anna

HUMMEL; Hans Anna

JÄGER, Caspar Katarina

JÄGER, Diettrich Christina

JÄGER, Josef Ursula

JÄGER, Ruprecht Appolonia

JÄGER, Stoffel Katarina

JEGER, Eustachius Barbara

JEGER, Hans Margaretha

KECKH, Hanns Maria

KECKH, Martin Agnes

KERER, Michel

KIEFER, Hanns Anna

KISSLING, Jouß - DOTT, Barbara

KNER, Endris Maria

KUHN, Hans Anna

LONSINGER, Michel Helena

LONSINGER, jung Michel Katharina

MADER, Bartlin - FRICKH, Katharina

MADER, Caspar

MADER, Hans Katarina

MADER, Hans, ledig

MADER, Josef Katarina

MADER, Michel

MAYER, allt Jacob Katharina

MAYER, allt Jerg

MAYER, Hanns (Nauzenhans)- Anna

MAYER, Hanns Anna

MAYER, jung Hanns Barbara

MAYER, jung Jacob Margarete

MAYER, jung Jerg Angnes

MAYER, Martin Anna

MEILIN, Jacob Margaretha

MEILIN, Jerg Barbara

MEILIN, Melchior

MEILLIN, allt Michel Margarete

MENDLIN, Hanns Rosina

MICKHEMMEE, Hanns Agnes

MICKHEMMEE, Jerg

MILEYSEN, alt Hans Ursula

MILEYSEN, jung Hans Katarina

MILEYSEN, Michel Anna

MILEYSEN, Peter Agatha

MILLER, Jerg

PFRÖNER, Hanns Anna

PFRÖNER, jung Hanns

RAGNER, Kunigunda

RAISER, Hanns Agnes

RALL, allt Hannß

RALL, Gall Anna

RALL, Hans (Relle)- Anna

RALL, Hans der Jung Maria

RALL, Jerg Christina

RALL, Michel - STEFFLER, Barbara

RAUBACHER, Bartlin Waldtburga

RAUBACHER, Jacob Barbara

REESCH, Hanns Anna

REESCH, Melchior Barbara

REESCHER, Augustin Marta

REM, Jacob Pronicia

RIEDLINGER, Jerg Anna

RIEDLINGER, Michel Agatha

SALZER, Bartlin Katarina

SATLER, Jerg Anna

SATTLER, Matheus

SAUTTER, Stoffel Sibila

SCHADT, Zacharias Margarete

SCHAUFFLER, Bernhardt Anna

SCHEFFERER, Jacob - BECK, Walburga

SCHEILLER, Jerg Anna

SCHILLPP, Hanns Katarina

SCHMIDT, Gall Barbara

SCHMIDT, Jerg Agatha

SCHMIDT, Ludwig Anna

SCHMIDT, Simon Agnes

SCHNIDER, Hanns Margaretha

SCHÖN, Hanns (Currle)- Maria

SCHÖN, Hanns Anna

SCHÖN, Hieronymus Ursula

SCHÖN, Marx Anna

SCHWEIZER, Hans Katarina

SCHWENCKH, Jacob Magdalene

SONTAG, Balthas Katarina

SONTAG, Jerg Anna

STEFFLER, Claus Katarina

WAGNER, Hanns Katarina

WEBER, Anna

WEBER, Hanns Barbara

WEBER, Hans Lienhardt Margarete

WEIHENWADEL, Jerg Anna

WEIHENWADEL, Jerg Barbara

WICKH, Hanns

WICKH, Hanns

WICKH, Hanns Maria

WICKH, Jerg

WICKH, Jerg Anna

WICKH, Melchior Katharina

WICKH, Michael Anna

ZIMMERMANN, Jacob Katarina

Michael, Gallins Sohn Margarete

Hanns, Gallins Sohn - Ursula

6

3

2

5

-

2

2

2

-

1

2

2

1

2

4

-

-

-

-

4

-

6

3

1

1

1

2

1

-

-

1

2

7

4

4

1

3

3

1

3

1

3

2

-

4

-

2

-

2

-

-

2

1

1

3

3

5

4

3

2

-

1

2

1

-

3

-

2

4

1

4

-

-

6

1

4

-

2

1

-

-

2

3

1

3

5

3

3

1

-

3

2

-

-

1

3

2

-

1

1

-

-

-

1

-

3

1

-

1

2

1

2

4

1

4

1

3

4

1

2

2

1

3

4

1

1

1

3

2

1

-

-

1

2

4

5

-

4

3

-

1

-

2

1

2

2

-

2

1

-

2

2

3

2

2

4

2

1

4

-

1

3

3

1

2

-

2

3

2

2

2

-

3

1

-

1

-

1

1

2

2

3

2

1

2

1

-

2

2

5

2

1

2

5

2

2

1

2

3

-

-

1

1

3

2

1

1

1

3

4

1

3

3

2

1

2

-

1

2

3

2

1

-

2

2

2

5

1

-

3

-

5

-

-

-

1

-

-

6

3

2

4

1

2

-

1

4

1

4

-

1

2

1

-

-

2

-

-

2

1

1

1

1

4

1

-

1

1

1

2

3

1

2

6

2

1

2

2

3

2

1

4

3

2

4

1

3

4

1

2

-

2

-

4

-

4

2

-

5

1

4

1

-

1

1

-

3

2

3

3

-

1

 

aus Dettingen

 

 

 

 

 

 

Jäger

 

 

 

aus Pfullingen

 

 

 

 

 

evangelischer Pfarrer

aus Würtingen

aus Würtingen

aus Würtingen

 

 

aus Sindelfingen

 

aus Oberensingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aus Wolfschlugen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aus Dettingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aus Undingen

 

 

 

 

aus Pfullingen

Schultheiß

aus Bittnau

aus Bainingen

 

aus Lonsingen FN LUTZ

aus Lonsingen FN LUTZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aus Pfullingen

Schultheiß 1591-1607

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Forstknecht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aus Ohnastetten

 

aus Tübingen

aus Neuhausen

 

 

 

 

aus Metzingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gerichtsverwandter

 

aus Grabenstetten

 

aus Glems

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FN wohl: STREICHER

FN wohl: STREICHER


Viele Namen aus den obigen Aufstellungen tauchen auch im Stammbaum der heutigen Familie Rall früher oder später auf. Einige Namen sind hier nicht verzeichnet, die Namensträger sind teilweise erst später nach Eningen zugewandert. Georg Seemüller hat einige in seinem oben erwähnten Büchlein aufgezählt, hier möchte ich einige, die in Verbindung zur heutigen Familie Rall stehen nennen.

BADER, Lorenz 1600 aus Oberstetten

EGER, Wilhelm 1623 aus Nürnberg

FREY, Georg 1670 aus Berneck/Schweiz

HAHN, Paul 1645 aus Milditz/Sachsen

JÄGER, Melchior 1520 aus Neuhausen-Urach

LEUTZE, Hans 1584 aus Lonsingen

LOTTERER, Jacob 1582 aus Kirchheim/Teck

MÜHLEISEN, Michael 1525 aus Geislingen/Steige

OBERSTEEG, Nikolaus 1667 aus Oberweil/Schweiz

REUTTER, Johannes 1610 aus Zainingen

SALZER, Bartholomäus 1522 aus Neuhausen/Erms

SCHAUFLER, Bernhardt 1569 aus Metzingen

TRUDEL, Lorenz 1655 aus Männedorf/Schweiz


Eningen war keine Oase, kein abgeschirmter Ort. Der laufende Zuzug von auswärts steht im Gegensatz zu der Häufigkeit der Eninger Familiennamen, wie HUMMEL, JÄGER, LOTTERER, RALL, SAUTER und SONNTAG. Er lässt sich nur aus der Sesshaftigkeit und Heimatverbundenheit der alten Familien, über oftmals 20 Generationen, erklären. Eningen wurde geprägt durch diese Familien. Sie wurden wiederum geprägt von ihren Berufen, sei es als Weingärtner, Bauer oder fahrender Händler.

Quelle: Georg Seemüller


Pos1

Zurück